Muss ein Online Business teuer sein?

Ein gratis Online Business
– oder die Legende von „kostenlos reich werden“

Wie jetzt? Ein Online Business kostet etwas?
Wirst Du Dich jetzt vielleicht völlig erschrocken fragen 🙂

„Ich will doch Geld verdienen und nicht was bezahlen! “
Wird vielleicht Dein zweiter Gedanke sein. 🙂

Aber mal ehrlich:
Glaubst Du wirklich daran? Verschwendest Du wirklich Deine wertvolle Zeit, auf der Suche nach einer völlig kostenlosen Verdienstmöglichkeit im Internet?
Überleg doch mal. Wie soll das denn bitte gehen? Wenn alle kostenlos starten, wo soll dann das Geld herkommen, welches Du verdienen möchtest?

Wer sich schon etwas länger mit dem Thema Online Geld verdienen beschäftigt,
weiß das es mittlerweile durchaus hunderte tolle (und leider noch mehr weniger tolle) Möglichkeiten im World Wide Web gibt, Geld zu verdienen.
Auch viele, angeblich kostenlose „Chancen“, lauern in jeder PC-Bildschirmecke.
ABER – das Meiste ist entweder ziemlicher Käse, Betrug
oder ist mit Haken derartig gespickt, dass es schon beim lesen weh tut.
Ja, auch online gibt es das unliebsame Kleingedruckte! Merkt man aber erst später.

OK, an dieser Stelle sei gesagt: Umsonst gibt es definitiv nichts!
Wie im richtigen Leben, so auch in der Onlinewelt.
Keiner hat wirklich etwas zu verschenken! Vergiss das einfach nie!

Hast Du Dich denn nie gefragt, warum die meisten kostenlosen Tools oder Ebooks, entweder wertloser Schrott sind,
oder nur sehr eingeschränkt funktionieren, bzw. nur grob an der Oberfläche kratzen oder uralt sind?
Überlege mal: Warum sollte jemand sein gesamtes Hirnschmalz in ein Ebook stecken um es Dir dann zu schenken?
WARUM?

Genauso ist es auch mit einem Online Business bzw. einer Online-Geschäftsmöglichkeit.
Wenn Dir einer sagt, Du kannst kostenlos mitmachen und ohne Ende Reich werden  – so lügt diese Person. Punkt!
Ich rede nicht von kostenlos anmelden (30 Tage Trial, oder null Gebühren für X Tage etc.).
Nein, ich meine die unzähligen Versprechungen,
kostenlos über Nacht reich zu werden, also quasi einmal anmelden und abkassieren.
Am besten noch die alte Spillover Schote nutzen und „Leader“ bauen dann DEIN Team auf.
Mal ehrlich, warum sollten die das tun? 🙂

Frage Dich auch hier erneut: Wenn doch KEINER was bezahlt, wovon soll man dann was verdienen?
Und wenn sich jeder auf die Versprechungen von Teamaufbau verlässt, was passiert dann? Richtig: NIX!

Ein: „Mir doch egal“ ist an dieser Stelle ist da absolut kein guter Berater!
Also, halten wir fest. => Ohne Moos und Taten, nix los. Ist halt so!

Besonders aus den osteuropäischen und asiatischen Gefilden kommen zur Zeit viele dubiose, kostenlose Offerten.

Kostenlos anmelden, irgend etwas täglich machen und viele Partner rein bringen (werben)
was relativ einfach ist, weil: Kostet ja nix!
Gier frisst Hirn, lässt hier wieder einmal grüßen!
Dann soll man das Ganze mindestens X Wochen lang machen und dann kann man erst etwas auszahlen.
Hier kommt dann die Ernüchterung.
Da kommt nie, auch nur ein Cent!
Hinter dem Auszahlungsbutton könnte man auch direkt ein Clownslachen oder das Geräusch von einem Furzkissen verknüpfen.
Das wäre dann wenigstens noch lustig.

Aber warum machen Unternehmen bzw. Programmierer das? Denn die Seiten sehen ja oft sogar noch recht gut und professionell aus.
Da hat sich ja jemand durchaus große Mühe gegeben.
Ganz einfach, so kommt man an top Adressen!!!
Und Adressen sind in der Onlineindustrie mehr wert wie Gold.
Du wirst Dich wundern, wer Dich plötzlich alles anschreibt 🙂

Das bedeutet, die haben nach erfolgreicher Anmeldung durch Dich und Deine „Partner“,
Eure kpl. Adresse, incl. Email, ggf. Rufummer UND wissen das Du/Ihr Geld brauchst!
Eine geilere Kontaktdatenbank kann man sich nicht aufbauen. Die ist ein Vermögen wert!
Dadurch, dass sich solche Online Schnapsideen wie Lauffeuer verbreiten (viral) füllen sich die Listen in Rekordzeit.
Und diese Listen werden richtig teuer verkauft!

Was haben wir also wieder gelernt? „Was nix kostet, ist auch nix!“

Aber gibt es denn überhaupt Möglichkeiten, sagen wir mal günstig und ohne gigantisches Risiko,  eine Online Karriere zu starten?

Ja, die gibt es. Aber man muss schon genau hinschauen und nicht den letzten €100er hergeben den man noch hat.
Mit solch einem Druck im Nacken kann das nichts werden!
Dann muss auch jeder für sich entscheiden, was ist für mich „günstig“?
20 Euro, 100 Euro, 500 Euro oder 1000 Euro ?
Startet man sein Business z.B. mit 100 Euro ist auch das Risiko nur bei 100€. Das ist wiederum das Gute daran.

write-593333_640

Kurze Zwischen-Anmerkung an dieser Stelle.
Selbst wenn es 1000 Euro kostet ist das eigentlich nicht teuer.
Du machst Dich selbstständig mit 1000 Euro! Du brauchst keinen Laden, kein Inventar, keine Ware etc.
Sag das mal einem KFZ Mechaniker, der eine neue Werkstatt eröffnen will.
Der würde über 1000 Euro wahrscheinlich herzlichst lachen.
Selbst im Produkt-Network legst Du zum Start schon oft mehr auf den Tisch (Musterkoffer, Erstausstattung uvm.).
Demnach ist eine Online Business Alternative schon echt OK.

Aber keine Panik. 1000 Euro sind ein solider Einstieg, aber es geht auch mit weniger.
Hier unterscheiden sich dann aber schon die beiden Menschentypen: „Macher und „machen-Lasser“
Während zum Beispiel die klassischen RevShare Programme doch etwas Startkapital benötigen
(idealer Weise ab mind. 500 – 1000€) und auch die Investition in Tradingsysteme oder Kryptowährung sogar so manchen Tausender verschlingen können,
gibt es durchaus sehr seriöse Systeme die sogar einen Start ab 10€ ermöglichen. Aber mal Hand auf’s Herz: Zum angucken reicht das erst einmal, aber zum verdienen…..?

OK, 10.000€ in das richtige Tradingsystem investiert „rocken“ natürlich sofort vom ersten Tag an, aber das kann nun einmal nicht jeder.
Ich arbeite übrigens mit einem System, wo jeder schon ab 1000€ traden kann (gibt’s alles!), feine Sache!
Fairer Weise kann man hier jedoch keinen direkten Vergleich ziehen!
Mit 10 Euro ein Business zu starten sind ganz andere Voraussetzungen.

Nehmen wir mal an, jemand kann für sein neues, eigenes Online Geschäft 100 – 300€ entbehren.
Damit lässt sich schon was machen.

ABER bedenke – bei einem Start von 10€ solltest Du unbedingt in der Lage sein doch wenigstens 3-5 weitere TOP-Leute zu finden, die auch wenigstens ihre 10-1000€ bezahlen.
Wenn selbst das nicht gegeben ist. sieht es nicht gut aus! Dann lass es bleiben oder erhöhe Dein Engagement!

entrepreneur-593371_640-1

Bei den etwas „teureren“ Systemen kommt man mit Geduld auch mal alleine relativ gut zurecht.
Geduld und Beharrlichkeit sind hier die Zauberwörter.
Mit einem Einstieg von 10€ oder 50€ sollte man dagegen tatsächlich etwas Gas geben.
Aber mal ehrlich, z.B. 2 Leute empfehlen die auch 100-500€ haben sollte nicht das Problem sein, oder?

Gewinnbringender sind dann schon Starts um die 1000 Euro +.
Da bleibt schon direkt vom ersten Tag an etwas mehr „hängen“.
Aber auch hier gilt – Ohne Fleiß keinen Preis!

FAZIT:

Bei den Low Budget Geschäften ist durch den geringen Einstieg, dass Risiko sehr niedrig.
Wenn man mal 100€ verliert, bringt das keinen um.

 

Warum schreibe ich das hier? Was kümmert mich ein „kleines“ Business?
Ganz einfach, ich habe meine Basis-Geschäfte gefunden. Dort bin ich zuhause. DAS ist mein Fundament.
Diese Onlinegeschäfte sind aber nicht unbedingt für jeden umsetzbar.
Dennoch sollte man auch über den eigenen Tellerrand schauen, denn man ist ja nicht alleine unterwegs.

Immer wieder kommen Leute zu mir, die nach einem günstigeren Einstieg in ein Online Business fragen.
Diese Frage ist meiner Meinung nach absolut legitim! Viele müssen sehr klein starten und ich ziehe vor jedem den Hut der den Mut hat zu starten.
„Vom Tellerwäscher zum Millionär“ – Das alte Amerikanische Märchen.
Mit einem 400€ Job bleibt das ein Märchen. Mit Network Marketing hat zumindest jeder eine sehr große Chance!

Bisher konnte ich den Leuten da nichts anbieten, bzw. empfehlen.
Meine Grundidee dabei: Auch mit kleinem Geld starten.
die ersten „Groschen“ verdienen und später mit Sinn und Verstand expandieren.
…und zwischenzeitlich- immer lernen, lernen, lernen.

 

Aber Aufgepasst! – DAS BESTE KOMMT ZUM SCHLUSS!

Denn man höre und staune.
Auch das No.1 –  Premium Werbebusiness LikesXL ermöglicht Dir einen Start jetzt sogar schon ab 10€ !!!

Du willst wissen wie das genau geht und was Du tun musst?
Dann schau mal auf meiner LikesXL Seite vorbei

 

LG

Micha

 

 

Leave a Comment: