Berlin Kurztripp

Erneut reisten wir ollen Landeier endlich mal wieder Richtung BERLIN.

Nachdem wir in den vergangenen Jahren schon ne Menge erleben und sehen durften,
haben wir und dieses mal ein paar Dinge vorgenommen, die wir sonst immer auf „später“
verschoben haben.

Berliner Naturkundemuseum incl. T-Rex Tristan
weil Dinos bei uns grad ganz „hipp“ sind. Zoobesuch danach ein weiteres MUSS!

 

 

 

 

 

 

Checkpoint Charlie (den hatten wir immer geschwänzt)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den legendären Flughafen Tempelhof haben wir besucht, weil wir uns
bei der Abreise dezent verfranst haben und plötzlich daneben standen.
Na dann. HIN! 🙂

 

 

 

 

 

 

 

Wir sind überall den spuren der Mauer gefolgt

 

 

 

 

 

 

 

und haben Ecken von Berlin besucht, in denen wir noch nie waren.

 

 

 

 

 

 

 

 

Wieder kamen wir zu der Erkenntnis: Auch dieses mal haben wir nicht ansatzweise
alles gesehen was wir wollten. Für Berlin brauchen wir wahrscheinlich noch 100 Wochenenden.

Die Stadt ist jedenfalls immer eine Reise wert und wir werden immer wieder hier hin kommen.

Bis zum denne, dufte Hauptstadt

 

 

About the Author

Hey, ich bin Michael, der Autor dieses Blogs. Ich bin ein technikbegeisterter Mittvierziger mit Spaß am Reisen, vielen guten Ideen, ausschließlich positiven Gedanken, riesen Fan von Persönlichkeitsentwicklung, extrem viel Humor und mit großem Interesse an Crypto & Co. Seit knapp einem Vierteljahrhundert bin ich ganz klassisch im Außendienst unterwegs gewesen. Höchste Zeit also, einen neuen Abschnitt des Lebens zu beginnen. Nach dem Sprung ins kalte Wasser heißt es nun: "Der Weg ist das Ziel"

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
>